Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Haiku Kurouchi

CHROMA HAIKU KUROUCHI Kochmesser - das japanische Küchenmesser mit dem Falken - Messer für Hobby- und Profiköche.

CHROMA Haiku Kurouchi werden ausschließlich auf traditionelle Weise in der Tosa Region/Japan gefertigt. Bekannt ist die Tosa Region, neben ihrer langen Messerschmiede-Tradition, für ihre raue, wilde und zerfurchte Landschaft, die sich auch auf den Kurouchi-Klingen wiederfindet und diesem Messer seinen unverwechselbaren, ungebändigten Natur-Charakter verleiht. Das CHROMA Haiku Kurouchi wird nach dem Schmieden so bearbeitet, dass das Klingenblatt matt-schwarz bleibt und nur die extrem scharfe Schneide metallisch herausblitzt. Aus dem Japanischen übersetzt, bedeutet Kurouchi in etwa “schwarz geschmiedet”. Aufgrund seiner kunstvollen Handfertigung und seiner ursprünglichen Beschaffenheit nennen wir es stolz “das Ur-Messer”, das gerade bei Profiköchen, die eher Wert auf schnitttechnische Fähigkeiten als auf optische Schnörkel legen, sehr beliebt ist. Die CHROMA Haiku Kurouchi Serie besteht aus 9 Messern.

Typisch für CHROMA Haiku Kurouchi Klingen ist die extreme Schärfe. Der Klingenkern wird aus hochwertigen, besonders harten blauen AOKO Stahl gefertigt und von einem weicheren Eisen zur besseren Flexibilität und Stabilität ummantelt. Die sehr flach ausgeschliffenen Klingen weisen eine Härte von etwa 61 Grad Rockwell auf und garantieren eine sehr lange Standzeit der Schneide.

Ein besonderes und auffälliges Detail beim Griff des CHROMA Haiku Kurouchi ist die Zwinge aus Edelstahl mit dem die für Haiku-Serie typischen Mekugi Pin - ebenfalls aus Edelstahl. Der Griff ist, passend zur Klinge, in schwarz lasierten Hartholz aus Magnolie ausgeführt.

Responsive-Theme by eComStyle.de